Verkaufs- und Lieferbedingungen

Um die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Dänisch zu lesen, klicken Sie hier.

Die folgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen für Fairpoint Outdoors A/S (im Folgenden als Gesellschaft bezeichnet) gelten für alle Bestellungen, sofern nichts anderes vereinbart ist, schriftlich.

 

Eigentümerinformationen

sta.fairpoint.dk ist im Besitz und wird von Fairpoint Outdoors A/S (CVR-Nr.: 27908780) betrieben.

 

Annahme von Bestellungen

Das Unternehmen ist berechtigt, Bestellungen abzulehnen, wenn keine akzeptablen Kreditinformationen über den Kunden erhältlich sind.

 

Preisgestaltung

Das Unternehmen ist berechtigt, ohne Vorankündigung Änderungen an allen Preisen und Konditionen vorzunehmen. Alle im Webshop angegebenen Preise sind Nettopreise ohne Steuern und andere Kosten und können Änderungen von Zöllen und Verbrauchssteuern jeglicher Art sowie plötzlichen Wechselkursschwankungen unterliegen.

 

Auftragsreservierungen

Jeder vom Unternehmen angenommene Auftrag wird immer unter dem Vorbehalt höherer Gewalt und der Nichtlieferung von für die Produktion erforderlichen Materialien durch Unterlieferanten erteilt.

 

Nachbestellungen / Online-Bestellungen

Telefonisch oder im Webshop getätigte Bestellungen sind eingegangen, nachdem ein Mitarbeiter die Bestellung telefonisch bestätigt hat oder eine Auftragsbestätigung per E-Mail erfolgt ist. Nachbestellungen, die von Montag bis Donnerstag bis 12:30 Uhr aufgegeben werden, werden innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt versandt.

 

Frachtfreibeträge

Alle Bestellungen, Vorsaison- oder Nachbestellungen, die insgesamt oder mehr als X[1] einer beliebigen Kombination der Produkte des Unternehmens umfassen, erhalten kostenlosen Frachtservice.

 

Zahlung und Konto

Die üblichen Zahlungsbedingungen für Nachbestellungen sind 30 Tage netto. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, vor der Annahme von Bestellungen eine Bonitätsprüfung durchzuführen.

 

Wir akzeptieren Zahlungen mit den folgenden Zahlungsarten:

  • Dankort
  • VISA
  • VISA Electron
  • Master Card
  • Maestro
  • American Express
  • JCB
  • PayPal
  • MobilePay

 

Lieferbedingungen

Alle Waren werden ab Werk gemäß den ICC Incoterms 2000 geliefert, sofern in der Auftragsbestätigung nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist.

 

Lieferzeit - Verspätungen

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Liefertermin um 30 Tage zu verschieben. Bei Verzögerungen, die auf Umstände zurückzuführen sind, die als höhere Gewalt gelten, verschiebt sich der Liefertermin um den Zeitraum, in dem ein solcher Umstand die Lieferung verhindert. Darüber hinaus ist das Unternehmen berechtigt, entweder die Lieferung einer Bestellung zu verschieben oder eine Bestellung für bereits gelieferte Waren zu stornieren, wenn der Kunde Zahlungen nicht leistet. Dieser Vorbehalt berechtigt den Kunden nicht, bestehende Bestellungen zu stornieren.

 

Eigentum

Das Eigentum an den gelieferten Waren bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Unternehmens.

 

Retouren

Rücksendungen werden ohne vorherige Genehmigung durch den Kundendienst nicht akzeptiert. Unbefugte Rücksendungen werden abgelehnt oder an den Händler zurückgeschickt. Genehmigte Rücksendungen unterliegen einer Wiedereinlagerungsgebühr von 10% zuzüglich einer Wiedereinlagerungsgebühr von 10%, wenn sich die erhaltene Ware nicht in ihrem Originalzustand und ihrer Verpackung befindet. Nach jeder Rücksendung ist ein Lieferschein mit dem Namen des Absenders und der Warenmenge nach Farbe und Größe gegliedert vorzulegen. Eine Kopie der Rechnung ist der Ware beizufügen. Wenn nicht, berechnet das Unternehmen eine Servicegebühr.

 

Reklamationen

Beanstandungen sind spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware zu erheben. Reklamationen über Teillieferungen berechtigen den Kunden nicht, den Rest einer Bestellung zu stornieren. Beschwerden über nicht sichtbare Schäden sind innerhalb von 7 Tagen nach dem Tag, an dem der Schaden hätte entdeckt werden können, zu erheben. Auslaufmodelle werden nicht zur Gutschrift oder zum Austausch akzeptiert.

 

Warenaustausch

Wenn die Versandkosten für die Rücksendung von Waren (jeglicher Art) von dem Unternehmen zu tragen sind, ist der Rücksender verpflichtet, sich mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen und Informationen über die Rücksendung zu erhalten. Das Unternehmen veranlasst dann die Abholung und den Versand der Ware. Wenn dieses Verfahren nicht eingehalten wird, übernehmen wir die Kosten für den Versand nicht.

 

Abhilfemaßnahmen bei höherer Gewalt

Als Voraussetzung für Abhilfemaßnahmen gelten folgende Umstände, wenn sie die Erfüllung des Vertrages behindern oder unzumutbar erschweren: Arbeitskämpfe und alle anderen Umstände, die außerhalb der Kontrolle der Parteien liegen, wie z.B. Feuer, Krieg, Mobilmachung und Wehrdienst in ähnlichem Umfang, Beschlagnahme, Sicherstellung, Devisenbeschränkung, Aufruhr und Unruhen, Transportmangel, allgemeiner Materialmangel, Einschränkungen der Nutzungsmacht und Nichtlieferung oder Verzögerungen bei Lieferungen durch Unterlieferanten, die auf einen der hier genannten Umstände zurückzuführen sind. Die Partei, die wegen eines dieser Umstände eine Entschädigung beantragen möchte, teilt der anderen Partei die Intervention und deren Einstellung unverzüglich schriftlich mit. Die Parteien behalten sich das Recht vor, den Vertrag zu kündigen, wenn aufgrund eines der genannten Umstände die Erfüllung des Vertrages für mehr als sechs Monate unmöglich wird.

 

Verkaufsadresse

Mangels abweichender schriftlicher Vereinbarung mit dem Unternehmen wird die Ware nur von der in der Bestellung angegebenen Geschäftsadresse verkauft.

 

Gerichtsstand und Recht

Alle Streitigkeiten werden vom See- und Handelsgericht Kopenhagen (Sø- og Handelsretten) in Übereinstimmung mit dänischem Recht entschieden.

 

Bei Fairpoint befolgen wir die neue DSGVO(Datenschutz-Grundverordnung)-Gesetzgebung, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist. Die neue Gesetzgebung sichert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; Ihre Daten sind somit bei Fairpoint sicher.

 

1. Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten?

1.1 Fairpoint, die Behörden (soweit gesetzlich vorgeschrieben) und einige unserer Geschäftspartner.

 

2. An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten habe?

2.1 Sie können Fairpoint gerne kontaktieren unter: info@fairpointoutdoors.dk

 

3. Welchen Zweck hat die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten?

3.1 Der Hauptzweck besteht darin, die Fähigkeit zum Verkauf und Versand von Waren an unsere Kunden zu erhalten. Und in diesem Zusammenhang möchte Fairpoint weiterhin mit unseren Kunden/Potenzialkunden in Kontakt bleiben. Dies geschieht z.B. durch Zusendung von Updates, Auswertungen/Feedback, Newslettern und Einladungen.

 

4. Welche Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet Fairpoint über mich?

4.1 Typischerweise verarbeiten wir z.B. Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

5. An wen gibt das Unternehmen meine Daten weiter?

5.1 In der Regel gibt Fairpoint Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weiter. In manchen Fällen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch z.B. an einen Geschäftspartner und Dienstleister, z.B. die Transportunternehmen, die für die Lieferung Ihrer Waren an Ihre Adresse verantwortlich sind.

 

6. Werden meine personenbezogenen Daten außerhalb der EU übermittelt?

6.1 Fairpoint ist ein globales Unternehmen; daher werden personenbezogene Daten von Zeit zu Zeit in unserem globalen Geschäftsumfeld – auch außerhalb der EU – auf sichere und angemessene Weise verarbeitet.

 

7. Wie lange verarbeitet Fairpoint meine personenbezogenen Daten?

7.1 Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange verarbeiten, wie es zur Erfüllung des in Absatz 3 genannten Zwecks und in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht erforderlich ist. Oder bis Sie uns darauf aufmerksam machen, dass Sie nicht mehr wünschen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

 

8. Kann ich bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde über die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch Fairpoint einreichen?

8.1 Ja, das können Sie jederzeit tun. Bitte wenden Sie sich an Ihre örtliche Datenschutzbehörde/Aufsichtsbehörde.

 

9. Welche Rechte habe ich?

9.1 Sie haben das Recht, (I) Ihre personenbezogenen Daten berichtigen und/oder löschen zu lassen, wenn sie falsch sind, (II) über die personenbezogenen Daten informiert zu werden, die Fairpoint über Sie verarbeitet, und (III) der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Fairpoint: info@fairpointoutdoors.dk

 

1] Finnland 1000 € / Deutschland-Benelux-Frankreich 350 € / Großbritannien 350 € / Polen 500 € / Norwegen NOK 6.000 / Schweden SEK 6.000